News - Detailansicht
15.12.2014

Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VHU) hat gewählt - FEHR Präsident Christoph Hansen stv. Ausschussvorsitzender

Die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) verstärkt ihre energiepolitische Interessenvertretung. Der VHU - Energieausschuss, unter dem Vorsitzenden Peter Bartholomäus (Industriepark Kalle Albert), wählte vier stellvertretende Vorsitzende aus den Branchen Eisengießerei (Norbert Gerling), Kunststoffindustrie (Werner Stubenrauch) Gebäudetechnik (Dr. Sven Herbert) und Elektrohandwerk (Christoph Hansen) .

 

Christoph Hansen ist Präsident des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz (FEHR) mit Sitz in Wiesbaden und Inhaber der Elektro Hansen GmbH & Co. KG  in Koblenz. Als Präsident des FEHR vertritt er alleine in Hessen 1.750 Fachbetriebe der elektro- und informationstechnischen Handwerke, die in über 24 hessischen Elektroinnungen im FEHR organisiert sind.

Zum Thema Energieeffizienz sagt Christoph Hansen: „Energieeffizienz – das ist der „schlafende Riese“ in Privathaushalten und Betrieben. Wenn wir ihn wecken und endlich mehr auf modernen Techniken in der Energienutzung setzen, können Bürger und Betriebe ihre Energierechnung senken.


In der VhU werden wir uns in 2015 verstärkt dafür einsetzen, dass die Chancen durch höhere Energieeffizienz, energetische Selbstversorgung und intelligente Vernetzung von Gebäudetechniken mehr ins Blickfeld rücken. Die elektro- und informationstechnischen Meisterbetriebe in Hessen bieten sich als Partner dieser Effizienz-Revolution an!“

 

Wiesbaden, 11. Dez. 2014

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektro-innung-hw.de oder rufen Sie uns an: 05671/5095-0